25.03.2018: SG Westend Ffm - BSC SW 1919 7:3 (4:0)

10 Tore und fünf Platzverweise gab es auf dem Hartplatz an der Sondershausenstraße zu sehen. Nach übereinstimmenden Berichten beider Vereinsvertreter sollen dabei mindestens vier der insgesamt fünf Gelb-Roten Karten eher zweifelhaft gewesen sein. Knackpunkt der torreichen Partie war nach der schnellen 2:0-Führung Westends durch Alen Tahirovic der gehaltene Foulelfmeter von Ersatztormann Antonio Anzalone gegen Pietro Saraca (15.). Westend spielte danach gegen einen desolaten BSC wie aus einem Guss und führte nach etwas mehr als einer Stunde mit 6:0, bevor die abstiegsbedrohten Gäste vom Rosegger auf 6:3 herankamen. Alban Ziljkic sorgte in der farbenfrohen Schlussphase, als drei Westend-Akteure und zwei BSC-Spieler vom Platz flogen, für den Schlusspunkt zum 7:3. "Wir haben den BSC-Fluch besiegt und ein ordentliches Spiel mit einem guten Ergebnis erzielt", meinte Westends Trainer Thomas Horn. BSC-Coach Ramazan Ünlü hat sich nach der hohen Schlappe quasi mit dem Abstieg abgefunden: "Das war ein Debakel und das schlechteste Spiel, seitdem ich Trainer bin. So sind wir nicht ligatauglich und brauchen uns auch nicht mehr für den Klassenerhalt zu empfehlen."

 

Quelle: Torgranate.de

Aufstellung

P. Herrmann - J. Ahmed - R. Krishnathas - B. Gebrehiwot - M. Brand - M. Renna - Z. Allouss - J. Sidiqi - P. Saraca - A. Ringheim - C. Gebbers

 

Ersatzbank:

P. Karunanithy - J. Andemariam - E. Humoli - A. Akkus

Tore:

1:0 Alen Tahirovic (2.)

2:0 Alen Tahirovic (12.)

3:0 Mohammad Hossain (39.)

4:0 Jamal El Baouti (43.)

5:0 Sadat Izberovic (52.)

6:0 Nikola Tomasek (62.)

6:1 Endjel Humoli (63.)

6:2 Marcel Brand (70.)

6:3 Jafar Sidiqi (78.)

7:3 Albin Ziljkic (82.)

 

Nächstes Spiel: 04.04.2018 / 20:00 Uhr

BSC SW 1919 - Makkabi Frankfurt

Eschersheimer Landstr. 328

60320Frankfurt am Main

Online Counter kostenlos

Der BSC SW 1919 Frankfurt wird in der Saison 2017/2018 unterstützt von:

Hauptsponsor: