24.09.2017: FC Kalbach II - BSC SW 1919 4:1 (3:0)

Kalbach II übernahm von der ersten Minute an das Heft des Handelns und drängte die Gäste vom Rosegger tief in die eigene Hälfte. Das Zwischenresultat aus dieser drückenden Überlegenheit war die 3:0-Führung der Nordfrankfurter nach 26 Minuten durch die Tore von Kapitän und Torjäger Lukas Höll, Andreas Kremer und Tony Hook. "Wir waren sehr konzentriert und haben den Gegner nicht unterschätzt. Die ersten 30 Minuten waren sehr gut und da haben wir viel Spielfreude gezeigt. In der zweiten Halbzeit haben wir etwas nachgelassen und einen Gang zurückgeschaltet. Dennoch war der Sieg ungefährdet, weil wir gut verteidigt haben und nichts zugelassen haben", lautete das Fazit von FCK-Trainer Karol Drynda. Nach der Pause drängte der BSC zwar nach vorne und suchte die Chance zum Anschlusstreffer, die Averil Ringheim zum 3:1 auch nutzte. Doch Lukas Höll stellte kurz vor Schluss den alten Abstand mit dem 4:1-Endstand wieder her.

 

Quelle: Torgranate.de vom 24.09.2017

Aufstellung:

P. Herrmann - S. Avci - N.Krischer - B. Gebrehiwot - M. Brand - J. Andemariam - R. Mokrzycki - J. Hütter - A. Ringheim - M. Büge - M. Schneidmüller

 

Ersatzbank:

Z. Allouss - M. Renna - S. Azzouz - P. Saraca

Tore:

1:0 Lukas Hoell (2.)

2:0 Andreas Kremer (8.)

3:0 Tony Hook (26.)

3:1 Averil Ringheim (54.)

4:1 Lukas Hoell (83.)

 

Nächstes Spiel: 01.10.2017 / 15:00 Uhr

BSC SW 1919 - SV Griesheim Tarik

Eschersheimer Landstraße 328

60320 Frankfurt am Main

Online Counter kostenlos

Der BSC SW 1919 Frankfurt wird in der Saison 2017/2018 unterstützt von:

Hauptsponsor: