19.11.2017: FC Tempo Ffm - BSC SW 1919 3:3 (1:1)

"Das war ein Arbeitssieg in einem ausgeglichenen Spiel", lautete der kurze Kommentar von Tempos Sportlichem Leiter Zoran Marcetic zum Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten. Milos Mihajlovic hatte die Serben an der Ginnheimer Woogwiese mit 1:0 in Führung gebracht. Kurz vor dem Halbzeitpfiff glich Max Schneidmüller für das Schlusslicht aus. Mit Hilfe des Innenpfostens gerieten die Hausherren durch Marijan Babic wieder auf die Siegerstraße. Vladan Nikolic baute den Vorsprung Tempos mit einem abgefälschten Freistoß auf 3:1 aus. Als FCT-Torhüter Amir Babaei einen Rückpass mit der Hand aufnahm, gab es indirekten Freistoß für den BSC aus zwei Metern Torentfernung. Maximilian Büge verkürzte auf 3:2, zu mehr reichte es für den Tabellenletzten aber nicht mehr. So war dann auch BSC-Coach Ramazan Ünlü enttäuscht: "Wir haben das Spiel aus der Hand gegeben und drei Punkte verschenkt. Mit der Leistung und dem gezeigten Willen bin ich aber zufrieden".

 

Quelle: Torgranate.de vom 19.11.2017

Aufstellung

P. Herrmann - S. Avci - B. Gebrehiwot - M. Brand - M.P. Jahncke - M. Schneidmüller - Z. Allouss - Fabio Adamo - M. Büge - C. Gebbers - R. Mokrzycki

 

Ersatzbank:

P. Saraca - A. Akkus - G. Scavo

Tore:

1:0 Milos Mihajlovic (15.)

1:1 Max Schneidmüller (42.)

2:1 Marijan Babic (75.)

3:1 Vladan Nikolic (78.)

3:2 Maximilian Büge (83.)

 

Nächstes Spiel: 26.11.2017 / 14:45 Uhr

BSC SW 1919 - FC Germania Enkheim

Eschersheimer Landstr. 328

60320 Frankfurt am Main

Bilder: Stefanie Gerzabeck

Online Counter kostenlos

Der BSC SW 1919 Frankfurt wird in der Saison 2017/2018 unterstützt von:

Hauptsponsor: