11.03.2018: FC Posavina Ffm - BSC SW 1919 4:1 (2:0)

Mit dem Heimsieg gegen den direkten Mitkonkurrenten BSC SW 19 atmet der FC Posavina im Abstiegskampf erstmal auf. "Wir haben uns heute stark präsentiert und sind hellwach und entschlossen aufgetreten. Das frühe 2:0 führte zu Euphorie und Selbstvertrauen. Fast alles ist gut gelaufen. Ich hatte nie das Gefühl, dass wir dieses Spiel aus der Hand geben. Nach diesem Pflichtsieg müssen wir nun eine Serie hinlegen", freute sich Posavinas Schatzmeister Pero Bosnjak, der die Leistung von Tormann Nikola Vincetic hervorhob: "Er hat die Großchancen des BSC vereitelt." Patrik Udovicic und Miroslav Baotic per Freistoß aus 24 Metern brachten die Kroaten auf die Siegerstraße. Danijel Koturic erhöhte nach einer Stunde, ehe Kellerkind BSC durch Marcel Brand zum Anschlusstreffer kam. Franjo Orsolic setzte den Schlusspunkt zum 4:1-Sieg in der Schlussminute.

 

Quelle: Torgranate.de

Aufstellung

P. Herrmann - J. Ahmed - R. Krishnathas - M.P. Jahncke - M. Brand - M. Renna - Z. Allouss - T. Besier - A. Ringheim - J. Sidiqi - C. Gebbers

 

Ersatzbank:

Y. Chighennou -B. Gebrehiwot - P. Saraca - P. Karunanithy - D. Ribeiro Nogueria

Tore:

1:0 Patrik Udovici (3.)

2:0 Miroslav Baotic (6.)

3:0 Danijel Koturic (60.)

3:1 Marcel Brand (68.)

4:1 Franjo Orsolic (90.)

 

Nächstes Spiel: 18.03.2018 / 15:00 Uhr

BSC SW 1919 - Makkabi Frankfurt

Eschersheimer Landstr. 328

60320Frankfurt am Main

Bilder: Stefanie Gerzabeck

Der BSC SW 1919 Frankfurt wird in der Saison 2017/2018 unterstützt von:

Hauptsponsor: